Bike & Fun Radshop Schwetzingen
Ferienzeit 2017 Hol-Bringservice Pyrenäentour2017 E-Bike Powerbike Ebike lifestyle008 Conway Carbon JubiRad KED Covis Frauenpower Biker Camp 2017 RSG Training

RSG Mannheim e.V. - RSG Schwetzingen e.V. - RC CHIO Mannheim e.V.

Bike & Fun Radshop Schwetzingen

Wir begrüßen alle Radsportler, die den Weg zu uns gefunden haben, recht herzlich beim „RSG Mannheim-Schwetzingen e.V. und dem „RC Chio Club Mannheim e.V.

Unser Schwerpunkt liegt im Mountaibike und Dirt Training. Zudem Veranstalten wir Workshops und leiten ein Biker Ferienprogramm.

Ferienzeit 2017

Ferienzeit mit der RSG 2017

Auch für das Jahr 2017 laden wir Euch wieder recht herzlich zu unseren Ferienprogrammen ein.
Kinder von 4-14 Jahren dürfen bei den Veranstaltungen mitmachen.

Was machen wir mit euch?

  • Rundfahrten
  • Fahrtechnik
  • Trail
  • Bikeparks
  • und vieles mehr...

Unsere Angebote gelten für die...

  • Osterferien
  • Pfingstferien
  • Sommerferien

Außerdem findet in der ersten Sommerferienwoche unsere Biker Camp an der Grillhütte in Schwetzingen statt. Hier dürfen Kinder ab 10 Jahren mitmachen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Für weitere Fragen stehen wir euch gernen zur Verfügung.
Euer RSG-Team

Wir suchen Betreuer!

Für unsere Ferienprogramme...

Hallo!

Du bist sportlich, hast das Wort "Verantwortung" schon einmal gehört und bist sozial engagiert?
Dann bist du bei uns genau richtig.

Für unsere Ferienprogramme suchen wir Betreuer ab 16 Jahren die Spaß am Radfahren haben und kleine Kinder/Jugendliche nicht scheuen.

Deine Aufgaben sind...

  • Radfahren (Straßenregeln kennen)
  • Spiele spielen
  • soziale Kompetenzen vermitteln
  • Teilnehmer motivieren

Die Termine von den Ferienprogrammen findest du hier.

Wenn du kein eigenes Fahrrad hast können wir dir ein Fahrrad und Equipment stellen!
Wenn du dich angesprochen füllst, dann melde dich einfach bei uns.
Weiter Einzelheiten können wir im Gespräch klären.

Euer RSG-Team


Fahrrad-Demo

25. Juni 2017

Von Heidelberg nach Mannheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vor 200 Jahren fand die erste Radtour der Welt statt. Etwa 14 Kilometer lang war diese allererste Radtour – genau so lang wie der kürzeste Weg zwischen Heidelberg und Mannheim. Dies nahm der
Studierendenrat der Universität Heidelberg mit vielen Partnern zum Anlass und
lädt für Sonntag, den 25. Juni um 11:00 Uhr unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad
– Radschnellweg Rhein-Neckar jetzt“ zur Demonstration auf. Die angemeldete
Route führt von Heidelberg-Bergheim über die B37 – A656 – B37 zum
Friedrichsplatz in Mannheim. Nach einer Umfahrung des Wasserturms wird die
Fahrt am Technoseum ihren Abschluss finden.

Radschnellwege sind für Alltagsradfahrer wichtige Verbindungen, da sie ähnlich wie Autobahnen für
Autofahren die Städte und Gemeinden gradlinig sowie Kreuzungs- und Kurvenarm
miteinander verbinden. Dem Radverkehr wird in Zeiten des Klimawandels und immer
verstopften Städten eine immer größere Bedeutung zu kommen, gerade in Ballungsräumen wie dem unsrigen.

Wir laden Sie ein, gemeinsam mit vielen Hunderten Radfahrern eine tolle Radtour für eins der wichtigsten Fahrradprojekte in unserer Region zu erleben.
2 Räder – 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades.

Am TECHNOSEUM endet am 25. Juni 2017 die Große Landesausstellung
Baden-Württemberg mit dem Titel „2 Räder – 200 Jahre. Freiherr von Drais und
die Geschichte des Fahrrades" und bietet am Abschlusstag freien Eintritt.

Weitere Infos unter www.technoseum.de/ausstellungen/2-raeder-200-jahre/

Die Demo wird unterstützt von:

ADFC Kreisverbände der Metropolregion Rhein-Neckar, Bündnis90/ Die Grünen
Heidelberg, Ökostadt Rhein-Neckar eV., Radsportverein Heidelberg,
Rhein-Neckar-Kreis (vertreten durch Landrat Stefan Dallinger), SPD KV
Heidelberg, Sportkreis Heidelberg, Stadt Mannheim (vertreten durch die
Geschäftsstelle "200 Jahre Fahrrad")

Mit freundlichen Grüßen
Michael Fröhlich,

Kontakt:
michael.froehlich@adfc-bw.de

ADFC Rhein/Neckar-Heidelberg e.V.

Frauen Power MTB

in Kooperation mit der VHS Schwetzingen

Frauen Power Montainbike

Die Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Ziel ist es den Radsport näher zu bringen und die Teilnehmer in Fahrtechnik zu schulen.
Gefahren werden Single Trials und es werden spezielle Technikübungen gemacht.

Treffpunkt: bike&fun radshop, Karlsruher Straße 19, 17-19 Uhr

Frauen Power MTB:

  • 20.06.2017
  • 27.06.2017
  • 04.07.2017
  • 11.07.2017
  • 18.07.2017
  • 25.07.2017
Weitere Informationen gibt es unter info@radpower.de oder www.vhs-schwetzingen.de.

Bericht LBS CUP

21.05.2017 Mannheim

Bericht LBS CUP Mannheim

MTB LBS CUP IN MANNHEIM
Sonnenschein beim zweiten MTB LBS CUP Rennen der Saison 2017 in Mannheim.

Bei rund 25 Grad und 200 Teilnehmer strampelten die Fahrer die abgesteckte
Rennstrecke rund um die Pfingstbergschule.

Am Vormittag mussten sich die Klassen U9 bis U15 am Technik-Parcours einfinden, um Ihre Startposition auszumachen. Danach, bis zum Mittag, gab es dann die Jugend-Rennen durch den Wald und Schulgelände.

Bei den U9 Kids gingen Timo Nostadt (1) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Leroy Herr (2) TV
Mosbach e.V., Sebastiano Craviolo (3) VFR Waldkatzenbach e.V., Jaden Donath (4)
RSG Schwetzingen e.V., Noah Götz (9) Radsport Rhein-Neckar e.V. und bei den
weiblichen Johanna Ziegler (1) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V. an den Start.

Bei den U11 waren es Kai Nostadt (1) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Moritz Knobloch (5) TSG
Weinheim e.V., Ricardo Silva Rodrigues (8) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V.,
Louise Efe (12) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Noel Maxim Heid (13) VFR
Waldkatzenbach e.V. und bei den weiblichen Winona Wähner (3) TSg Weinheim e.V.,
Altea- Maria Craviolo (5) VFR Waldkatzenbach e.V., Hannah Kaiser (6) RSV
Kraichgaubiker Waibstadt e.V.

Die U13 belegten folgende Platzierungen: Lennis Kampp (1) TV Mosbach e.V., Hendrik Faber (2) TSG
Weinheim e.V., Linus Schmid (4) MTG Mannheim e.V., Nils Miron Heid (13) VFR
Waldkatzenbach e.V., Malte Schlehlein (14) TSG Weinheim e.V., Finn Weber (18)
VFR Waldkatzenbach e.V., Leonard Ziegler (19) RSV Kraichgaubiker Waibstadt
e.V., Lenard Schindler (21) TSG Weinheim e.V., Florian Zimmermann (22) RSG
Schwetzingen e.V. und bei den weiblichen Lea Kumpf (3) VFR Waldkatzenbach e.V.,
Kim Lia Knopf (5) Radsport Rhein-Neckar e.V., Isabel Silva Rodrigues (7) RSV
Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Sara Joho (8) VFR Waldkatzenbach e.V.

U15 wie folgt:
Bjarne Knievel (5) AC Weinheim e.V., Leon Schock (6) RSG Schwetzingen e.V., Tom
Zschippig (8) TSG Weinheim e.V., Silas Joho (9) VFR Waldkatzenbach e.V., Max
Kohler (10) Radsport Rhein-Neckar e.V., Alexandr Scherbakov (15) RSG
Schwetzingen e.V., Luis Mergenthaler (17) AC Weinheim e.V. und bei den
weiblichen Gesine Knöll (2) AC Weinheim e.V.

Viele Teilnehmer, die auch den MTB Lehrgang 2017 vom
Radsportbezirk Rhein-Neckar-Odenwald besuchten, fanden sich beim Rennen wieder
ein. Nach dem letzten Rennen der Jugendklassen wurden auch schon die Teilnehmer
bei der Siegerehrung geehrt. Anschließend gab es Pause um sich zu stärken bei
leckerem Essen von der Schwetzinger Bohne die, die Veranstaltung mit
Verpflegte. Die Pfingstbergschule hatte ebenfalls einen Getränke und
Kuchenstand um die Gäste bei Laune zu halten.

Ab 14 Uhr ging es nun endlich wieder los. Nun reihten sich
nach und nach die Fahrer der U17 bis Senioren an die Startlinie. Unter anderem
gingen auch viele Lizenzfahrer an den Start. Wie zum Beispiel Jochen Gruber (1)
von der RSG Mannheim e.V. und Hannes Banspach (3) vom VFR Waldkatzenbach e.V.
in der Junioren Klasse.

In der Jugend-Lizenz
Klasse gingen Jamie-Marc Herr (7) vom TV Mosbach e.V. und Lennard-Jan Krayer
(10) von der RSG Schwetzingen e.V. an die Startreihe.

Von den Lizenz-Damen
war Katharina Kurz (1) vom Radsport Rhein-Neckar e.V. dabei.

Bei den Lizenz-Herren
waren Stefan Knopf (1), Tobias Kurz (2), Nico Fechtmann (3) und Jago Fechtmann
(7) vom Radsport Rhein-Neckar e.V. beim Rennen dabei.

Nicht zu vergessen die Fahrer der Hobby-Klassen.

Damen Hobby wie
folgt: Sina Fechtmann (1) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Tanja Koensgen (2)
RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Andrea Kraut-Banspach (3) VFR
Waldkatzenbache e.V., Tanja Kirschner Rodrigues (4) RSV Kraichgaubiker
Waibstadt e.V., Anja Kumpf (5) VFR Waldkatzenbach e.V.

Herren Hobby wie
folgt: Max Egon Engel (1) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V., Christian Scheeder
(6) Radsport Rhein-Neckar e.V., Torsten Eiermann (8) RSV Kraichgaubiker
Waibstadt e.V., Kay Jakusch (12) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V.

Jugend Hobby wie
folgt: Malte Knöll (1) AC Weinheim e.V., Nils Koensgen (2) RSV Kraichgaubiker
Waibstadt e.V., Maxim Dinter (3) TV Mosbach e.V. und bei den weiblichen Julia
Gruber RSg Mannheim e.V.

Junioren wie folgt: Christoph Sperker (2) AC Weinheim e.V.

Senioren Hobby
wie folgt: Max Peters (6) Radsport Rhein-Neckar e.V.

Senioren Hobby II
wie folgt: Jens Götz (4) Radsport Rhein-Neckar e.V., Markus Fabian (7) AC
Weinheim e.V., Gernot Engel (10) RSV Kraichgaubiker Waibstadt e.V.

(Alle Platzierungen betreffen die Bezirksfahrer vom Radsportbezirk Rhein-Neckar Odenwald)
Das nächste MTB LBS CUP Rennen findet am 28.05.2017 in
Waibstadt statt.

Es ist gleichzeitig ein Sichtungsrennen. Anmelden kann man sich unter: www.lbs-cup-mtb.de

MTB-Treff Mannheim

MTB-Treff in Mannheim

Mittwochs findet ein MTB-Treff in Mannheim statt.
Treffpunkt ist am Karlsplatz in Mannheim-Rheinau (DM Markt) ab 16 Uhr.

Ab 12 Jahren können interessierte dazu stoßen. Die Gruppen werden Leistungsgerecht eingeteilt.
Bitte mit einem fahrtauglichen Mountainbike und Helm kommen.

Natürlich darf man auch zu einer Probefahrt mitkommen. Bei einer vorherigen Anmeldung können auch Fahrräder für die ersten male geliehen werden.

Inhalte sind:

  • Fahren in der Gruppe
  • Koordination und Fahrtechnik
  • Trail fahren
  • Ausfahrten
In den Ferien und Feiertage findet kein Training statt.
Weitere Infos unter 06202-126250 oder  info@radpower.de.

Bericht GP von Schwetzingen

"Großer Preis von Schwetzingen"

Am Samstag den 06.05.2017 fand in Schwetzingen nach 30 Jahren wieder ein Straßenrennen statt.

Ab dem Jahrgang 2010 bis zu den Senioren gingen die Teilnehmer an den Start.
Bei dem Hobby Jugend-Rennen war der Fahrradtyp egal, Hauptsache die Kids hatten
ihren Spaß dabei.

Am Nachmittag reihten sich die Fahrer des Prominenten-Rennens an der Startlinie ein. Hierbei waren es bekannte Gesichter wie z.B. Herr Bürgermeister Herr Steffan, Herr Leberecht und Herr Seidel aus dem Rathaus, Herr Manfred Kern von den Grünen, Herr Kissner, Goldschmied in Schwetzingen sowie die OB Bürgermeister aus Wiesloch, Herr Elkemann, ehemals Bürgermeister der Stadt Schwetzingen.

Eine Attraktion waren die Handbiker, die ebenfalls an die Startlinie gingen und ein tolles Rennen mit purer Arm kraft zeigten. Der Dank geht unter anderem an Petra Weingut, die neue Fachwart/ in Handbike
im Radsportbezirk Rhein-Neckar Odenwald.

Das Hauptrennen der Klasse -  B/C Lizenz mit rund 60 Teilnehmern, das Highlight an diesem Tag. 70 Runden rund um die Bahnhofsanlage mussten absolviert werden. Sieger hierbei wurde Michael Gannopolskij (BOOS-Bianchi meinradshop.de), Zweiter Martin Reinert (RSG Ludwigsburg e.V.) und dritter
Carsten Siegel (Team Erdinger Alkoholfrei).

Dank zahlreicher Sponsoren, wie das Kaufland, Pro Optik, der Ohrladen, Sanitär Müller, Prolog Team wear, Dachdecker Limmer, Fahrradhaus Fender und bike&fun radshop  konnten sich die Sieger über tolle Prämien freuen.

Die Planungen für das nächste Jahr laufen und man darf gespannt sein auf ein weiteres Rennen in Schwetzingen.

FSJ´ler Gesucht!

Freiwilliges Soziales Jahr

Für das Jahr 2017 sucht die RSG noch eine/einen FSJ'ler/-in.
Hast du interesse und fühlst dich angesprochen?
Dann melde dich bei uns oder komm einfach mal vorbei.

Was ist ein FSJ?
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein Freiwilligendienst für junge Menschen. Ein FSJ bietet dir die Möglichkeit, Einblick in viele interessante Berufsfelder zu bekommen und dich in ihnen auszuprobieren.
Außerdem kannst du die bildungs- und erfahrungsreiche Zeit im FSJ zur persönlichen Weiterentwicklung und zur Berufsorientierung nutzen.

In einem FSJ engagierst du dich für andere und leistest damit freiwillig einen wertvollen Beitrag zum Zusammenleben, ohne den unsere Gesellschaft so nicht möglich wäre.

Mehr informationen zum Thema findest du hier: www.fsj-baden-wuerttemberg.de

Aktuelles aus der Fahrrad Branche

Radeln auf autofreien Straßen

Münchens schönste Straßen gehören am 24. Juni den Radlerinnen und Radlern! Für diesen Abend lädt die Initiative Radlhauptstadt München mit der Radlnacht zum gemeinsamen Radeln auf autofreien Straßen ein.

Test-Sieger

Topmodelle überzeugen mit doppeltem Test-Sieg: In der Mai-Ausgabe eines Fahrrad-Fachmagazins wurden zwei Schlösser von ABUS aus dem Bereich Bügel- und Faltschlösser mal richtig unter die Lupe genommen.

Projekt »Pedelec statt Auto – aber sicher!«

Kann ich mein Pedelec als Trainingsgerät verwenden? Darf ich mit dem E-Rad auf dem Radweg fahren? Und welche Risiken birgt das Fahren mit dem Pedelec eigentlich? Fragen wie diese beantwortet der ökologische Verkehrsclub VCD ab sofort auf ...

Shimano: Top-Technologie für alle Rennräder

Das Ziel der Entwicklung der ULTEGRA R8000 war es, High-End-Technologie für eine breite Zielgruppe verfügbar zu machen: Shimano bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Versionen und Komponenten an. Mit den hydraulischen Scheibenbremsen ...

Anschrift

Bike & Fun Radshop

Karlsruher Str. 19
68723 Schwetzingen

Tel.: 06202 - 126250
Fax:
06202 - 126248

info@radpower.de

Kontakt

Bike & Fun Radshop

Karlsruher Str. 19
68723 Schwetzingen

Tel.: 06202 - 126250
Fax:
06202 - 126248

info@radpower.de

Öffnungszeiten

Sommer vom 01.03.-31.10.
Montag bis Freitag

09.00 - 12.30 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Samstag
09.00 - 13.00 Uhr

Winter vom 01.11.-28.02.
Montag bis Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
Mo,Die,Do,Fr
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch Nachmittag geschlossen
Samstag
09.00 - 13.00 Uhr

Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: